„Annes Kampf“ auf der Lit.Eifel am 27.09.2019

Sharing is caring!

Vielen Dank an das Gymnasium am Turmhof in Mechernich und an die renommierte Literatur-Live-Reihe Lit.Eifel, die diese Veranstaltung ermöglicht hat.

Es ist uns ein großes Anliegen „Annes Kampf“ vor Schülern zu spielen. Auch diesmal hatten wir das Gefühl einen langanhaltenden Widerhall ausgelöst zu haben. Der Saal war mit über 300 jungen Menschen gefüllt, die konzentriert und gebannt das Geschehen auf der Bühne verfolgten.

Die Jugendlichen zu erreichen und ihnen ein Gefühl für die Strategie der Populisten zu geben, ist eine Motivation die befeuert und Energie gibt – gerade in einer Zeit, die wieder am Kipppunkt steht und in der es immer weniger Zeitzeugen des NS Terrors gibt, brauchen wir eine Erinnerungskultur die auf emotionalem Weg funktioniert.

Follow me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.